Opacity (Transparenz) für verschiedene Browser

Ab CSS3 wird es (endlich!) eine einheitliche Definition für Transparenz bei Objekten geben. Bis dahin gilt leider, wie viel zu oft: „Verschiedene Browser, verschiedene Implementierungen.“ Los geht’s: CSS div { opacity: 0.5 // CSS3 -moz-opacity: 0.5 // Mozilla khtml-opacity: 0.5 filter: alpha(opacity=50); // Internet Explorer } JavaScript div = document.getElementById(„my_div“); div.style.mozOpacity = 0.5; div.style.mozOpacity = […]

setAttribute & Class – Internet Explorer stinkt (mal wieder)…

In JavaScript gibt es ja einige wunderbare Funktionen bzw. Funktionalitäten. Besonders verpönt ist es ja das „.innerHTML“ um Inhalte einzufügen. Es ist schnell aber irgendwie unsauber. Von daher macht man das über das „Einhängen“ von richtigen (X)HTML-Nodes. Beispiel: var div = document.getElementById(„mein_div_wo_ich_was_reinhaengen_will“); var table = document.createElement(„table“); table.setAttribute(„class“, „meine_bunte_css_klasse“); div.appendChild(table); Nachvollziehbar? Gut! Funktioniert aber nicht im […]