OSCam auf einer Synology Diskstation DS112j

In meinem letzten Artikel habe ich bereits beschrieben, wie ich auf einer DS112j eine Easymouse 2 USB Premium zum Laufen bekommen habe. Wer eine halbwegs detaillierte Anleitung zum Laden der Kernelmodule sucht, sollte dort auf jeden Fall mal reinschauen. In diesem Artikel soll es nun um OSCam gehen, das auf der Diskstation als Cardserver laufen […]

Synology DS112j mit Easymouse für OSCam

Gerade erst habe ich zu einem HiDrive-Account eine Hardware-Prämie in Form einer Synology DS112j mit 1TB-HDD bekommen – großartig! Eine NAS kann man schließlich immer gebrauchen. Wenn man über den Tellerrand des Storage, Streaming und Leechings hinweg sieht, kann man weitere interessante Einsatzgebiete finden. So lassen sich doch inzwischen sogar Minecraft-Server auf den Geräten installieren. […]

Webcam als Frisier-Spiegel unter Linux

Heute leiste ich mal einen humorvollen Beitrag, der dennoch dem Titel des Blogs absolut gerecht wird! Wer, so wie ich im Moment, absolut keinen Spiegel zur Verfügung hat und sich dennoch adrett frisieren möchte (weil er z.B. durch den Regen mit dem Fahrrad fahren musste), kann dies unter Linux mit dem „Cheese Webcam Automat“ (Artikel […]

MySQL-Replikation: Master umziehen

Heute habe ich mal einen MySQL-Master-Server umgezogen und will hier festhalten, dass das gar kein Hexenwerk sein muss. Ich hoffe, dass ich alle Schritte zusammenkriege. Die Serverkonstellation sei wie gefolgt: Alter Master Neuer Master Slave Alle Systeme laufen mit Debian Squeeze.

Sansa Clip Playlists mit Audacious

Da ich vor kurzem meinen alten, treuen, kleinen Weggefährten, den Sansa Clip MP3 Player, wieder fürs Musikhören beim Zweiradfahren in den aktiven Dienst gestellt habe, wollte ich nun auch endlich mal Playlists anlegen. Normalerweise bin ich jemand, der nur ein Album auf Repeat und auf gar keinen Fall im Shuffle-Modus hört. Hier in Deutschland muss […]

TP-Link TL-WR1043ND – günstig und DD-WRT-fähig

Da ich mich mal wieder mit Netzwerktechnik auseinandersetzen wollte und auch ein konkretes Ziel hatte (dazu später mehr), habe ich mich nach Geräten umgesehen, die man mit DD-WRT-Firmware bestücken kann. DD-WRT ist, ähnlich wie auch OpenWrt, Tomato und Konsorten eine quelloffene Linux-Distribution, die speziell für den Einsatz auf (WLAN-)Routern gemacht wurde. Sie ist ein vollständiger […]