Der $PATH zu Root

Springen wir mal wieder in die wunderbare Welt von Linux (oder Unix, oder BSD, oder …). Ich habe ein Verzeichnis mit selbstgeschriebenen Shell-Skripten, die ich gerne global, und somit ohne Angabe des Verzeichnisses, aufrufen möchte. Wie immer führen viele Wege nach Rom, ich entscheide mich für die Erweiterung der Shell-Variable $PATH.

Die richtige Uhrzeit

Ich muss zugeben, dass ich in systemadministrativen Dingen unter Linux um einiges hinterherhänge und selbst einfache Sachen, wie das ändern der Uhrzeit, immer mal wieder nachgooglen muss. Deswegen schreibe ich jetzt hier rein wie man es günstig macht, damit ich es mir hoffentlich merken kann.

Headereintrag „X-Powered-By“ von PHP abschalten

PHP gibt sich gerne als Plaudertasche und erzählt brav jedem Besucher in dem Header der Verbindung, dass es für den zurückgegebenen Inhalt verantwortlich ist. Das sieht dann ungefähr so aus: HTTP/1.x 200 OK Date: Fri, 29 Jun 2007 08:28:04 GMT Server: Apache/2.2.3 (Debian) PHP/4.4.4-8+etch3 mod_perl/2.0.2 Perl/v5.8.8 X-Powered-By: PHP/4.4.4-8+etch3 Content-Length: 481 Keep-Alive: timeout=15, max=98 Connection: Keep-Alive […]

ffmpeg – Videokonvertierung vom Feinsten

Nachdem ich ja jetzt schon so von den Flashvideos geschwärmt habe, möchte ich gerne präsentieren, was man alles machen muss, um mit ffmpeg solche FLV-Dateien zu erzeuge. Der Weg war hart und steinig aber ich habe es geschafft! ;-) Ein kurzer Ablauf: ffmpeg über Debians apt installiert. Das war ja einfach! Flash-Video erzeugt – klappt […]

Löschen von alten Dateien

Wenn man mal wieder alte Backups o.ä. löschen will: find /pfad/ -mtime +30 -exec rm {} \; Erläuterung: mtime: Datum in Tagen wann die Datei zum letzten mal geändert (modifiziert) wurde exec rm: Befehl, der mit den gefunden Dateien benutzt werden soll. Ein „ls -la“ anstatt einem „rm“ listet einem erst einmal die Dateien auf, […]

SSH-Key verteilen – Ein Klassiker

Weil ich es mir nie merken kann und werde, hier noch mal der Ablauf: Schlüssel erzeugen: ssh-keygen -t rsa1 ssh-keygen -t rsa ssh-keygen -t dsa Schlüssel auf Remote-System kopieren: ssh-copy-id user@remote-system ssh-copy-id -i ~/.ssh/id_rsa.pub user@remote-system ssh-copy-id -i ~/.ssh/id_dsa.pub user@remote-system