JavaScript Development Console – JSDC 0.52 veröffentlicht

Meine eigene kleine Entwicklung, die JavaScript Development Console (kurz JSDC hat ein paar Verbesserungen bekommen. Neben verbesserten Farbanpassungen ist es nun auch möglich, sich die Eigenschaften jeglicher Objekte, Strings oder Arrays, über eine einzige Methode auf der Konsole ausgeben zu lassen.

Ein Code-Beispiel:

var arr = new Array("value1", "value2");

var obj = new Object();
obj = {"key1" : "value1", "key2" : "value2"};

arr.toConsole();
obj.toConsole();

Das Ergebnis (auf der Konsole):

0: value1
1: value2
key1: value1
key2: value2

Ein größeres Problem gibt es allerdings im allseits beliebten Internet Explorer. Der vererbt nämlich auf DOM-Objekte keine Methoden, die mit Object.prototype.methodenName erzeugt wurden. Beim Aufruf knallt’s da ordentlich.

Mozilla-User können einfach über document.getElementById(„meinDOMObjekt“).toConsole(); die hübsche Liste der Eigenschaften ausgeben lassen, alle IE-User müssen den kleinen Umweg über die neue Funktion reportDOM(document.getElementById(„meinDOMObjekt“)); gehen. Jeder wie er möchte. :-)

  • Weitere Infos zur JSDC gibt es hier
  • Eine Demonstrationsseite findet man hier
  • Das Skript ansich gibt es hier
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *