Opacity (Transparenz) für verschiedene Browser

Ab CSS3 wird es (endlich!) eine einheitliche Definition für Transparenz bei Objekten geben. Bis dahin gilt leider, wie viel zu oft: „Verschiedene Browser, verschiedene Implementierungen.“

Los geht’s:

CSS

div {
opacity: 0.5 // CSS3
-moz-opacity: 0.5 // Mozilla
khtml-opacity: 0.5
filter: alpha(opacity=50); // Internet Explorer
}

JavaScript

div = document.getElementById("my_div");
div.style.mozOpacity 		= 0.5;
div.style.mozOpacity 		= 0.5;
div.style.khtmlOpacity 	= 0.5;
div.style.filter = "alpha(opacity=50)";

Nach der Internet Explorer-Variante musste ich richtig lange forschen. Aber es hat sich ja gelohnt. ;-)

War dieser Artikel hilfreich für Sie?
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *