Apache – Multiviews oder „None could be negotiated“

Was bedeutet die Überschrift? Nachdem ich ja den Server neu aufsetzen musste (s. Serverausfall), habe ich mich viel mit den Apache-Logfiles auseinander gesetzt bzw. setzen müssen.

[Wed Dec 05 19:48:13 2007] [error] [client 127.0.0.1] Negotiation: discovered file(s) matching request: /var/www/website/htdocs/index.html (None could be negotiated).

Meldungen solcher Art gab es auf einmal „tonnenweise“ im Error-Logfile. Diese werden erzeugt, wenn die Direktive „Multiviews“ in der Apache-Konfiguration, bzw. in der jeweiligen .htaccess-Datei aktiviert wurde.

Multiviews ist eigentlich eine ganz „nette“ Option des Apaches. Wenn diese Option eingeschaltet wird (z.B. für ein „Directory„) und erfolgt anschließend ein Aufruf z.B. auf eine „index.html“, die in dem Verzeichnis allerdings nicht vorliegt, dann sucht der Apache automatisch nach einer Datei im Format „index.*“ und gibt diese zurück. Eine nette Sache für Webmaster, die nicht so ganz den Überblick haben. ;-)

Abschalten kann man sie explizit durch das setzen von „-Multiviews“ in der jeweiligen Apache-Konfigurationsdatei bzw. .htaccess-Datei, oder durch das Entfernen des entsprechenden „Options +Multiviews“-Eintrags an selber Stelle. Ist „Multiviews“ nämlich nicht explizit definiert, gilt es als abgechaltet.

Hier lang zum Thema „Multiviews“ und „Content Negotiation“ in der Apache-Dokumentation.

War dieser Artikel hilfreich für Sie?
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *