Gnome – Terminalfenster Standardgröße

Die Gnome Terminal-Fenster haben eine für meinen Geschmack zu kleine Größe. Leider kann man sie nicht wie bei KDE einfach in den Einstellen mit anderen Dimensionen vorbelegen, allerdings gibt es einen einfachen Trick um sie standardmäßig mit anderen Abmessungen zu öffnen:

gnome-terminal --geometry=150x40

Entweder man startet sie so von einer Shell aus (macht aber irgendwie nicht soo viel Sinn ;-)) oder man bearbeitet einfach seinen Schnellstarter-, Desktop- oder Menüeintrag.

War dieser Artikel hilfreich für Sie?
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

One thought on “Gnome – Terminalfenster Standardgröße

  1. oder man geht in /usr/share/vte/termcap/xterm und editiert diese mit root-rechten.
    die zeile:
    :co#132:it#8:li#43:\

    wobei co die breite und li die höhe ist.
    funktioniert zumindest auf ubuntu und allen ubuntu basierenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *