Java-Version unter Ubuntu festlegen

Ich habe am Wochenende ohne groß reinzuschauen ein Tutorial „befolgt“, dass mir erlaubt den PS3 Media Server auf meinem Ubuntu (noch) 9.04 zu verwenden. Der PS3 Media Server ist ein ganz schickes Programm, dass einem Verzeichnisse als uPNP-/DLNA+-Freigabe bereitstellt. Aber ich schweife ab, darum soll’s hier aber gar nicht gehen. Das besagte Tutorial hat mir vorgegeben ich solle OpenJDK installieren. OpenJDK ist Sun’s OpenSource-Variante von Java und eine alternative zu den direkten Sun Java Runtimes. Nun hatte ich bereits die Java-Pakete inkl. JRE von Sun installiert und somit im Anschluss zwei Runtimes installiert. Standardmäßig hatte ich dann den OpenJDK-JRE als Standard, wenn ich „java“ auf der Konsole ausgeführt habe. Soweit kein großes Problem, aber…

…seit der Installation sah ein Java-Programm „merkwürdig“ aus. Der JDownloader (ein Download-Manager) hatte plötzlich keine Abstände mehr zwischen den Menüpunkten und die Kontextmenüs waren auch plötzlich „zu kurz“, so dass Wörter leicht abgeschnitten waren. Die Ursache dafür hatte ich schnell rausgefunden: Die OpenJDK-Runtime ist das Problem. Mit dem Sun Java-JRE sieht alles prima aus! Doch wie bekomme ich das wieder als „java“-Aufruf und nicht das OpenJDK? Mein Quick’n’Dirty-Trick „einfach die Sun JRE drüberbügeln“ hat leider nicht geholfen. :-) Die Lösung ist aber sehr einfach und sehr schick:

sudo update-alternatives --config java 

Gibt folgendes aus:

Es gibt 2 Alternativen, die »java« bereitstellen.

  Auswahl      Alternative
-----------------------------------------------
*+        1    /usr/lib/jvm/java-6-openjdk/jre/bin/java
          2    /usr/lib/jvm/java-6-sun/jre/bin/java

Drücken Sie die Eingabetaste, um die Vorgabe[*] beizubehalten,
oder geben Sie die Auswahlnummer ein:

Anschließend hat die „/etc/alternatives/java“-Symlink wieder auf die Sun-JRE gelinkt. Und nun sieht der JDownloader auch wieder schick aus.

War dieser Artikel hilfreich für Sie?
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *